Die Hole Cards entscheiden beim Poker über das Spiel

hole-cardsDu interessierst Dich für Poker und das Online Spiel bei einem Online Anbieter? Vielleicht hast Du auch schon einmal den Begriff der Hole Cards gehört und hier findest Du jetzt einige Antworten, die Dir helfen das Spiel besser zu verstehen. Es geht nicht nur um die einfachen Karten Abfolge, sonder die Hole Card wird auch als Down Card bezeichnet. Es handelt sich bei den Hole Cards um die verdeckten Karten die nur vom Spieler eingesehen werden können und als erstes ausgeteilt werden. Community Cards bilden den Gegenpart zu den Hole Cards, die sind sogenannte Gemeinschaftskarten, die für alle sichtbar auf den Tisch ausgeteilt werden. Das ist die erste Erklärung und in diesem Zusammenhang noch einmal etwas zum Begriff Down Card, denn auch hier geht es um die verdeckten Karten die nur von jedem Spieler selbst gesehen werden können.

Wo spielen Hole Cards eine wichtige Rolle?

Es ist verständlich für Dich, dass die ersten Karten die beim Poker ausgeteilt werden, dein Spiel entscheidend beeinflussen. Beliebte Kartenspiele wie Poker werden auch noch einmal in besondere Arten unterschieden. Etwa Texas Hold'em Poker ist solch eine Version und hier beim Texas Hold'em Poker sind die Starthände wirklich entscheidend. Du hast aber an sich keinen Einfluss darauf wie die Karten gemischt sind, jedoch kannst Du deine weiteren Spielentscheidungen auf die Hole Cards aufbauend ausrichten. Es gibt hier Kombinationen, die dann entscheidend von Dir genutzt werden können um am Ende doch noch zu siegen. Auch der Begriff Pocket Cards ist ein weiterer Begriff zu den Hole Cards und die erste Entscheidung beim Texas Hold'em Poker in jeder Runde ist wirklich maßgeblich die Entscheidungsrunde. Die Frage bei den Holde Cards und das betrifft auch das Spiel im Online Casino, möchtest Du dann wirklich an der nächsten Runde beim austeilen der Karten teilnehmen. Wichtig in dieser Phase des Spiel bei Texas Hold'em Poker ist aber auch die Frage, wie viele Flops kannst Du Dir wirklich leisten und hier entscheidet sich wie viele Chips Du bereite gewonnen hast und wie viel Geld Du einsetzen möchtest. Auch die guten Hole Cards garantieren Dir keinen Anspruch auf den Gewinn der Runde und somit sind die Starthände beim Texas Hold'em Poker nicht der Weisheit letzter Schluss. Zu diesem Starthänden und den Hole Cards solltest Du die Regeln beachten hier gibt es einige Anleitungen, wie Du weiter vorgehen kannst.

Starthände mit zwei hohen Karten als hohes Paar

Du wirst die Regeln beim Texas Hold'em Poker bereits kennen und so kannst Du Dir bestimmte Starthände vorstellen. Etwa die Kombination das Dir als erstes und als Hole Cards ein Paar Asse oder ein Pärchen Könige ausgeteilt werden. Das ist schon einmal eine sehr sichere Position. Du besitzt so schon einmal einen Trumpf, den andere Mitspieler im Online Casino nicht annehmen. Bei dieser Konstellation ist es wahrscheinlich, dass Du bei den Community Cards auf eine dieser Karten triffst und dann hast Du schon ein sehr hohes Paar. Hier bei der Konstellation der Asse kommt es wahrscheinlich auch zum Gewinn der Runde durch die entsprechende Highcard und die Hole Cards dieser Variante ermöglichen Dir den Gewinn der Runde, wenn kein anderer Spieler eine entsprechend höhere Karte besitzt und es auch ansonsten keine Gewinn Hand gibt. So kannst Du entsprechend deine Einsätze ausrichten.

Das Paar als Hole Cards

Paare von Karten sind an sich mit viele Möglichkeiten für Dich verknüpft. Bekommst Du bei den Hole Cards Paare, dann sind die Situation für Trumpf gegeben. Bei einem Paar entscheidet aber auch immer die Höhe. Je höher dieser Paar bei den Hole Cards für Dich ausgeteilt wird, desto besser sind deine Chancen die Runde zu gewinnen. Solch ein Trumpf wird immer die anderen Spieler total überraschen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass aus solch einem hohen Paar auch ein Drilling über die Gemeinschaftskarten entsteht und schon bist im Begriff eine Gewinnhand zu haben. Letztlich ist die Ausgangssituation auch ohne die Tatsache eine Drilling zu erreichen eine sehr komfortable Situation für Dich und dein Karten von den Hole Cards.

Hole Cards als hohe Karte mit einer weiteren kleinen Karte

Hole Cards bei denen Du eine hohe Karte bekommst sind logischerweise eine gute Hand. Jedoch sind andere Faktoren hier auch nicht außer Acht zu lassen. Diese sogenannte Kicker Card bei den Hole Cards kann jedoch in Verbindung mit einer weiteren hohen Karte auch entscheidend sein. Dieses Spiel verspricht Spannung ist aber riskant, denn das einzelne Ass aus den Hole Cards und ein entsprechendes Ass aus den Flops, wird am Ende gefährlich. Gleichzeitig ist aber möglich über die kleine Karte eine Straight über die Hole Cards zu treffen.

Connectors bei den Hole Cards

Zwei in ihrem Wert verbundene Karten nennt man beim Texas Hold'em Poker auch Connectors. Hier bekommst Du die Möglichkeit auf ein Straight beim Online Casino zu spielen. Auch hier besteht so über die Hole Cards nicht der tatsächliche Anspruch dieses Straight zu spielen. Der Vorteil entsteht bei den Connectors über den Wert der Karten. Hier zeigt sich aber auch noch über diese Karten dass sich das Blatt wenden kann und daraus noch ein Paar entstehen kann. Das Straight zu erlangen als Strategie ist etwas riskant und diese Entscheidung kann nur in den seltensten Fällen wirklich über die Hole Cards zum Erfolg führen.

Strategien mit der schlechtesten Starthand bei den Hole Cards

Bekommst Du bei den Hole Cards diese Kombinationen die zuvor erklärt wurden nicht ausgeteilt, dann spricht man von der schlechtesten Starthand. Beim Poker an sich spricht man jetzt vom unsuited 7 2 Nachteil und alle Karten die man Dir ausgeteilt hat haben nicht die selbe Farbe und sie liegen bei ihrem Wert zu weit auseinander für eine Straight. Die entsprechenden Aussichten sind sehr negativ und das 2er Pärchen als Deuces bezeichnet reicht nicht zum Gewinn. Die 7 als Wert ist auch keine gute Ausgangsposition und diese Starthand eignet sich für nichts. Hingegen sind Karten mit gleicher Farbe als Paar sogenannte suited Cards, die an sich noch die Möglichkeit auf eine Flush beim Texas Hold'em Poker ermöglichen. Jedoch musst Du Dir eingestehen, dass diese Chancen sehr gering sind und die Wahrscheinlichkeit liegt gerade einmal bei 25 %.

Der Flop und die Starthand beim Poker

Wenn Du diese Konstellation betrachtest, dann merkst Du jetzt schon, wie wichtig die Starthand und die Hole Cards sind. Die Einschätzung wie gut eine Starthand wirklich ist, wirst Du aber erst dann treffen können, wenn Dich wirklich ein Flop ereilt. Die wirklich gute Hand beim Start ist die Position der hohen Karte und das ist einfach verständlich. Viele Spieler beim Online Poker sind meist irritiert und viele Spieler sollten sich diese Kombinationen auch genau ansehen, damit sie ihre Entscheidungen auf die Einsätze umdeuten. Nur wenige Hände werden von Profis gespielt in jeder Runde. Sie wissen genau wie man die Hole Cards deutet und hier zeigt sich auch der Vergleich. Scheinbar ist es so, dass wirklich zu Beginn einer Poker Runde, wirklich schon das gesamte Spiel entschieden ist. Natürlich bieten die Strategien zu Flush und Straight noch einige wichtige Chancen und die Frage ist immer, wie die anderen Spieler am Tisch agieren. Auch hier finden sich nicht immer nur Profis und auch hier werden kleine Fehler gemacht.

Wie viele Kenntnisse reichen für das Spiel beim Poker

Poker und die Regeln an sich sollten Dir bekannt sein. Wichtig ist auch die Starthände und somit die Hole Cards zu kennen. Vielleicht hast Du schon real Poker gespielt und Begriffe wie American Airliner, Bullets, Anna Kurnikova und wietere dieser Begriffe aus dem Poker Slang gehört. Hier geht es dann um Kojak oder etwa King Kong, denn diese Hole Cards haben diese Bezeichnungen nicht umsonst. Die Hole Cards und die Starthand somit schlechthin, sind wichtige Faktoren und Du solltest Dir auch bei diesen Überlegungen entsprechende Kenntnisse aneignen. Auch in den Online Casinos kommt diese Bezeichnungen, die als Beispiel hier angeführt sind zum tragen. Die Ansage ist klar un deutlich und Du weißt jetzt genau um die Bedeutung dieser Starthand. Kommen wir als Fazit noch einmal zu Abwägung zwischen dem Verhältnis zwischen Starthand, deinem eigenen Budget und der Frage wie viele Flops Du Dir leisten kannst. Hier entscheidet sich das Spiel auch. Beim Poker auch im Online Casino ist Ausdauer gefragt. Diese Ausdauer wird über genügend Kapital erreicht und die Frage wie Du die Situationen erkennst. Auch diese Position nutzen Profi Spieler beim Poker. Wie Du weißt wird sich Poker lohnen, denn sieht man die Ergebnisse der Gewinne, die Profi Spieler für sich erzielen, dann kannst Du dies auch. Du weißt jetzt wie wichtig die ersten Karten sind, die Dir verdeckt bei jeder Spielrunde ausgeteilt werden. Du kennst jetzt die wichtigsten Starthände und wenn Du eine hohe Karte bekommst, dann kannst Du absehen, wie hoch deine Gewinnchancen hier wirklich sind. So zumindest einfach sind die Regeln und das Spiel ist an sich auch schnell. Flops können jedem Spieler passieren und Du musst nur Ausdauer zeigen, dann wirst Du auch die entsprechend hohe Karte bekommen. Das sind die Regeln und das macht Poker in vielen Varianten so beliebt. Du kannst es auch, denn jetzt weißt Du was Holde Cards sind.

Facebook Twitter Google+ LinkedIn WhatsApp
%d Bloggern gefällt das: